Nationalerbe-Bäume Deutschlands

National Heritage Trees

 

Sie lieben alte Bäume? Wir auch!

Die Zeit ist reif, potenzielle Uralt-Bäume, die über 1.000 Jahre alt werden können, zu schützen und ggf. zu pflegen, um ihnen damit langfristig ein “Altern in Würde” zu ermögli­chen

Eine Initiative der 

Gefördert durch die

Lernen Sie Deutschlands Nationalerbe-Bäume kennen

Prof. Roloff erläutert die Ziele der Inititative

Bäume wurden vom Kuratorium als Kandidaten ausgewählt

Nationalerbe-Bäume wurde bereits ausgerufen

Das Logo der Nationalerbe-Bäume

Mehr über die Initiative

Die Uralt-Bäume

Sogenannte langlebige Baumarten können regelmäßig ein Höchstalter von über 400 Jahren erreichen, einzelne Exemplare sogar über 1.000 Jahre.

Das Ziel

Es sollen 100 “Nationalerbe-Bäume” mit über 400 cm Stammumfang und möglichst über 400 Jahren Alter benannt und geschützt werden.

Die Finanzierung

Die Eva Mayr-Stihl Stiftung finanziert das Vorhaben, 100 Nationalerbe-Bäume auszurufen und geeignete Pflegemaßnahmen durchzuführen.

Die Organisation

Die Nationalerbe-Bäume Deutschlands werden durch ein Kuratorium bei der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft (DDG) ausgrufen.

“Wir suchen, erhalten, pflegen und schützen besondere Charakterbäume in Deutschland, um sie in Würde altern zu lassen.”

Was gibt es Neues?

Unser Ziel ist es, 100 Bäume in Deutschland als Nationalerbe-Bäume auszurufen. Hier können Sie die neusten Entwicklungen der Initiative verfolgen.

Vierter Nationalerbe-Baum steht fest

Vierter Nationalerbe-Baum steht fest

Die „1000-jährige“ Stiel-Eiche in Nagel bei Küps (Frankenwald/Oberfranken, Landkreis Kronach) wird der vierte Baum in Deutschland, der den Titel Nationalerbe-Baum tragen wird. Inzwischen sind auch bei diesem...

mehr lesen

Anstehende Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Kontakt

Kuratorium Nationalerbe-Bäume
Leiter: Prof. Dr. Andreas Roloff
Institut für Forstbotanik u. Forstzoologie
TU Dresden, Fak. Umweltwissenschaften
Pienner Str. 7
01737 Tharandt

Telefon: 0351-463-31202
E-Mail: info@nationalerbe-baeume.de
Internet: https://nationalerbe-baeume.de

Datenschutzerklärung